KAB - Homepage KAB - Shop KAB - Containerservice KAB - Gewinnspiele
Sie befinden sich hier:StartUnternehmenChronik

Chronik

Die Geschichte der KAB

1989 
  • Firmengründung – ursprünglicher Zweck war die Bauschuttaufbereitung 

1990
  • Inbetriebnahme einer der ersten österreichischen Abfallsortieranlagen 

1994

  • Errichtung einer Betonmischanlage auf dem Firmengelände der KAB 

1997
  • Neubau der Recyclinghalle und Sortieranlage nach Brandschaden Beginn der Verpackungssortierung (gelbe Tonne) 

2001
  • Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb (VEFB) 

2002
  • Inbetriebnahme einer Aktenvernichtungsanlage 

2003
  • Errichtung eines befestigten Zwischenlagers für Holz 

2004

  • Austausch sämtlicher Lader, Stapler und Bagger auf umweltfreundliche CAT-Geräte mit Partikelfilter 
  • Beginn des Wertstoffhandels (Kartonagen, Kunststoffe, Metalle etc.) 

2005
  • Errichtung eines neuen, überdachten Gewerbemüllanlieferplatzes mit Betondichtwanne
  • Inbetriebnahme einer Splittinganlage für die Herstellung von Ersatzbrennstoffen 

2006
  • Kauf des bisherigen Mietgrundstückes (ca. 40.000 m²)
  • Inbetriebnahme einer 2. Siebanlage mit Magnetabscheider für die Aufbereitung von Gewerbeabfällen
  • Regionale Übernahmestelle für Elektroaltgeräte (Kühlgeräte, Bildschirme, Leuchtstoffröhren, Monitore, Elektroklein- u. -großgeräte 

2007
  • Installation einer zweiten Waage mit vollautomatischer Kameraerfassung
  • Errichtung eines Grünschnittplatzes 
  • ARA (gelber Sack, gelbe Tonne) - Sortierpartner für alle Kärntner Bezirke 
  • Recyclinghof für die Gemeindebürger von Magdalensberg 

2008
  • Planung und Neubau eines Zwischenlagers für gefährliche Abfälle inkl. Laborbetrieb 
  • Errichtung überdachter Hallenflächen für Kartonagen, Kunststoffe und Metalle
  • Regionale Übernahmestelle für Gerätebatterien, Fahrzeugbatterien (lt. Batterieverordnung neu) 
  • KAB Alpe Adria - Betreuung italienischer Industrie- und Gewerbekunden in den Regionen Veneto, Friaul- Julisch und Venetien, Marche und Lombardei durch eigenes Vertriebsbüro in Italien 

2009
  • Inbetriebnahme des modernsten Zwischenlagers für gefährliche Abfälle im Süden Österreichs
  • Eröffnung des umweltanalytischen Betriebslabors 

2010
  • Planung und Errichtung einer Bodenaushubdeponie
  • Erweiterung des Zwischenlagers für gefährliche Abfälle 

2011
  • Inbetriebnahme der Bodenaushubdeponie 
  • Errichtung und Inbetriebnahme der modernsten Ersatzbrennstoffaufbereitungsanlage (EBS) im Süden Österreichs 
  • Neubau und Inbetriebnahme der Sortieranlage für Kunststoffe (ARA - gelber Sack/gelbe Tonne) 

2012

  • ARA - Sortierpartner für alle Kärntner Bezirke
  • Geplante Eintragung in das EMAS-Register (eco-management and audit-scheme)

2013
  • Einführung der Qualitätsmanagementmodule ISO 9001/14001 sowie EMAS (AT-000624)
  • Mitgiedschaft bei der Initiative ARGE proEthik der Wirtschaftskammern Österreich

2015
  • Wiedererrichtung der durch den Großbrand vernichteten Ersatzbrennstoffaufbereitungsanlage nach dem neuesten Stand der Technik
  • Neubau der Lagerbereiche für Ersatzbrennstoffe
  • Bau und Inbetriebnahme Österreichs modernster Aufbereitungsanlage für Ersatzbrennstoffe
  • Erweiterung der überdachten Lagerbereiche  für Ersatzbrennstoffe sowie komplette Neugestaltung des Lagerplatzes